top of page

AGB

Durch den Zugriff auf diese Website gehen wir davon aus, dass Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen vollständig akzeptieren. Benutzen Sie die Website von Houstify nicht weiter, wenn Sie nicht alle auf dieser Seite aufgeführten Bedingungen und Konditionen akzeptieren.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sollten in Verbindung mit unseren Datenschutzrichtlinien und Cookie-Richtlinien gelesen werden, die die gesamte Vereinbarung zwischen Houstify und dem Kunden enthalten.

  1. Definitionen

Die folgende Terminologie gilt für diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Datenschutzrichtlinie und Cookie-Richtlinie:

 

"Kunde", "Sie"

bezieht sich auf Sie, die Person, die auf diese Website zugreift und die Geschäftsbedingungen des Unternehmens akzeptiert.

"Houstify", oder "Wir"

verweist auf Houstify.

"Services"

bezieht sich auf die auf der Webseite erwähnten Dienstleistungen wie Reinigung, Check-in, Check-out, die durch Houstify betrieben werden.

"Gast"

bezieht sich auf die Person, die das Eigentum des Kunden über eine der Vermietungsplattformen mieten wird.

"Website"

verweist auf die Houstify -Website (www.Houstify.ch)

  1. Beziehungen zwischen den Parteien:

    1. Der Kunde versichert, dass er die Befugnis hat, die in diesen Geschäftsbedingungen beschriebene Beziehung einzugehen, und dass er alle dafür erforderlichen Genehmigungen eingeholt hat.

    2. Die Beziehung zwischen den Vertragsparteien wird die von unabhängigen Auftragnehmern sein. Nichts in diesen Geschäftsbedingungen, weder ausdrücklich noch stillschweigend, begründet eine Partnerschaft, ein Joint Venture, eine Beschäftigung, ein Franchise oder eine andere Beziehung als die Beziehung unabhängiger Vertragspartner, wie sie durch diese Vereinbarung geschaffen wird.

Die Beziehung zwischen den Parteien wird die Beziehung unabhängiger Vertragspartner sein.

  1. Jede der Parteien erkennt an, dass die im Rahmen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen erbrachten Dienstleistungen professioneller Natur sind und nicht als Lieferungen für den gewöhnlichen persönlichen Verbrauch betrachtet werden. Jede Partei trägt und bezahlt alle ihre jeweiligen Steuern, Gebühren, Sozialversicherungsbeiträge und Ausgaben, die im Zusammenhang mit der Ausführung und Erfüllung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen anfallen.

  2. In diesen Bedingungen und Konditionen

    1. Verweise auf ein Gesetz, eine Verordnung oder eine andere Rechtsverordnung oder ein Beistatut gelten als Verweise auf das Gesetz, die Verordnung, das Instrument oder das Beistatut in der jeweils geänderten oder ersetzten Fassung.

2. Bereitstellung von Services

  1. Houstify bietet Services für Kunden, die Gäste erwarten:

    1. Haushaltsdienste, die die Reinigung und Vorbereitung des Anwesens für neue Gäste umfassen. Wäsche- und Wäschereidienste können als Teil der Hauswirtschaftsdienste angefordert werden.

    2. Ein- und Auscheck-Dienste, die die Gäste empfangen und ihnen bei der Abreise behilflich sein sollen

    3. Die Planung sowie die Ausführung von Umbauten sowie Neueinrichtung der Immobilie der Kunden

  2. Nach Erhalt einer gültigen Servicebuchung erklärt sich Houstify bereit, dem Kunden die ausgewählten Dienstleistungen zu erbringen, die Houstify mit angemessener Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit durchführen wird.

  3. Houstify kann eine Quittung für alle ausgeführten Dienstleistungen auf Anfrage per E-Mail an houstify@gmail.com ausstellen.

  4. Damit eine Servicebuchung gültig ist, muss sie vom Kunden mindestens 48 Stunden vor der geplanten Ausführungszeit der Dienstleistung bei Houstify eingereicht werden.

  5. Die Parteien stimmen zu, dass Houstify berechtigt ist, Subunternehmer zu beauftragen, um einige oder alle der oben beschriebenen Dienstleistungen zu erbringen, und die Bedingungen und Vereinbarungen mit Dritten sollen zusätzlich zu der folgenden Vereinbarung angewendet werden.

3. Kundenverpflichtungen

  1. die alleinige Verantwortung für den Zustand, die Sicherheit und den Schutz des Eigentums zu tragen, alle erforderlichen Genehmigungen, Lizenzen und Registrierungen in Bezug auf das Eigentum zu haben und dass das Eigentum in Übereinstimmung mit allen Regeln, Gesetzen, Richtlinien, Vorschriften, Vereinbarungen, die von Regierungsbehörden, Hausbesitzer-Vereinigungen, Eigentumswohnungen, Eigentümern oder Vermietern herausgegeben oder mit ihnen vereinbart wurden, einschließlich aller Gesetze und Vorschriften in der Gerichtsbarkeit, in der sich das Eigentum befindet, steht.

  2. Houstify in angemessener Weise Hilfe zu leisten, einschließlich (aber nicht beschränkt auf) Kooperation, rechtzeitige Informationsübermittlung, sorgfältige Verbindung mit den Mitarbeitern von Houstify und von Houstify beschäftigten Dritten, wenn nötig, und andere bei der Ausführung der Dienste erbetene Handlungen;

  3. Houstify vor der Ausführung der Dienstleistungen Schlüssel für den Zugang zum Eigentum zur Verfügung stellen oder, falls der Kunde keine Schlüssel zur Verfügung stellen möchte oder nicht in der Lage ist, dies zu tun, den Zugang zum Eigentum zum Zeitpunkt der Ausführung der Dienstleistungen auf andere Weise ermöglichen;

4. Gebühr für Dienstleistungen

  1. Details unserer aktuellen Gebühren für Dienstleistungen finden Sie auf der Website vor und während des Check-out.

  2. Der Kunde erkennt an, dass die gebuchten Dienstleistungen in vollem Umfang fällig werden, falls das Personal von Houstify nicht in der Lage ist, das Anwesen zur vereinbarten Zeit zu betreten, da es keine Mittel für den Zugang zum Anwesen gibt, die der Kunde hätte bereitstellen müssen.

  3. Houstify erstattet dem Kunden die Dienstleistungsgebühr zurück, wenn Houstify aus eigenem Verschulden nicht in der Lage ist, die Dienstleistungen zu erbringen. Unter allen anderen Umständen, einschließlich, wenn der Kunde eine Dienstleistung stornieren möchte, kann Houstify dem Kunden die Gebühr nur dann zurückerstatten, wenn es vom Management von Houstify als angemessen erachtet wird.

5. Begrenzungen der Verbindlichkeiten

  1. Kunde anerkennt und stimmt zu, dass Houstify sich das Recht vorbehält, nach eigenem Ermessen die Nutzung der Website auf dem System von Houstify jederzeit und aus jedem Grund zu verweigern. Während Houstify angemessene Anstrengungen unternimmt, seine Website, potentielle Anwendungen, etc. zugänglich zu halten, kann die Website, Anwendung, andere Dienstleistungen, etc. von Zeit zu Zeit nicht verfügbar sein. Der Kunde versteht und stimmt zu, dass es zu Unterbrechungen im Service oder bei Veranstaltungen, Website-Zugang aufgrund von Umständen kommen kann, die sowohl innerhalb der Kontrolle von Houstify (z.B. routinemäßige Wartung) als auch außerhalb der Kontrolle von Houstify liegen. Houstify kann für Schäden oder Verluste, die durch solche Unterbrechungen verursacht werden, nicht haftbar gemacht werden.

  2. Kunde hält Houstify schadlos von allen Kosten, Verbindlichkeiten, Schäden, Klagen, Aktionen, staatlichen Verfahren, Steuern, Strafen oder Zinsen, Gerichtskosten und anderen Kosten, die infolge der Verletzung der oben genannten Verpflichtungen des Kunden in Klausel 5. entstehen.

  3. Registrierte Kunden bleiben allein für ihr Konto und ihre Anmeldedaten verantwortlich und können daher Houstify nicht für Probleme verantwortlich oder haftbar machen, die sich aus einem Problem im Zusammenhang mit der fehlgeleiteten oder betrügerischen Nutzung ihres Kontos ergeben würden.

  4. Keine Partei haftet für Handlungen, Unterlassungen oder Versäumnisse bei der Erfüllung ihrer Verpflichtungen aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, wenn diese Handlungen, Unterlassungen oder Versäumnisse auf Ursachen zurückzuführen sind, die sich ihrer Kontrolle vernünftigerweise entziehen, einschließlich Streiks, Aussperrungen, Unruhen, Kriegshandlungen, Epidemien, nach dem Datum dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen überlagerte Regierungsmaßnahmen, Feuer, Erdbeben oder andere Katastrophen ("höhere Gewalt").

  5. Eine Partei, die aufgrund höherer Gewalt nicht in der Lage ist, ihre Verpflichtungen zu erfüllen, hat: die andere Partei unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen und ihr vollständige Informationen über das Ereignis höherer Gewalt einschließlich einer Schätzung der Zeit, die voraussichtlich zur Überwindung der Eventualitäten erforderlich sein wird, zur Verfügung zu stellen; sich nach besten Kräften zu bemühen, das Ereignis zu überwinden und den Verlust für die anderen Parteien so gering wie möglich zu halten; und ihre Verpflichtungen so weit wie möglich weiter zu erfüllen.

  6. Mit der Buchung einer Dienstleistung erklären Sie sich damit einverstanden, Houstify-Mitarbeitern und Auftragnehmern für die Dauer der Ausführung der Dienstleistung freien Zugang zu Ihrem Eigentum zu gewähren, und zwar durch Sie oder durch eine andere Zugangsmethode, wie z.B. einen Satz Schlüssel, den Sie zur Verfügung gestellt haben.

  7. In Anerkennung der relativen Risiken und Vorteile des Projektes, und sofern nicht aus grober Fahrlässigkeit oder vorsätzlichem Fehlverhalten resultierend, stimmt der Kunde zu, die Haftung von Houstify gegenüber dem Kunden im größtmöglichen gesetzlich erlaubten Umfang für alle Ansprüche, Verluste, Kosten, Schäden jedweder Art oder Anspruchs-Ausgaben aus jedweder Ursache oder Ursachen, einschließlich Anwalts- und Sachverständigengebühren und -kosten, zu begrenzen, so dass die gesamte Gesamthaftung von Houstify gegenüber dem Kunden die Gesamtgebühr von Houstify für die im Namen dieser Geschäftsbedingungen erbrachten Dienstleistungen nicht übersteigt.

  8. Sie werden Houstify nicht für Handlungen von Subunternehmern oder Dritten haftbar machen.

  9. Mitteilung

Alle schriftlichen Mitteilungen im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung sind an die folgende Adresse zu senden: houstify@gmail.com

6. Subunternehmer

Die Parteien stimmen zu, dass Houstify berechtigt ist, Subunternehmer zu beauftragen, um einige oder alle der oben beschriebenen Dienstleistungen zu erbringen, und die Bedingungen und Vereinbarungen mit Dritten sollen zusätzlich zu den folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen angewendet werden.

  1. Beendigung

    1. Das durch die folgenden Geschäftsbedingungen festgelegte Vertragsverhältnis kann vom Kunden nach einer schriftlichen Mitteilung per E-Mail an houstify@gmail.com nach einer individuell festgelegten Mindestvertragsdauer gekündigt werden.

    2. Houstify behält sich das Recht vor, die Erbringung von Dienstleistungen zu verweigern oder diese Vereinbarung jederzeit und aus jedem Grund zu kündigen, indem das Konto des Kunden gelöscht wird.

  2. Streitigkeiten

    1. Im Falle einer Streitigkeit zwischen dem Kunden und Houstify im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird jede Partei die andere Partei mit einer Mitteilung, die die Einzelheiten der Streitigkeit enthält, über die Streitigkeit in Kenntnis setzen.

    2. Die Vertragspartei, die Umstände feststellt, die zu einer Streitigkeit führen, notifiziert dies der anderen Vertragspartei. Nach Erhalt der Benachrichtigung legt die andere Vertragspartei die Streitigkeit innerhalb von zehn Arbeitstagen bei.

    3. Keine der beiden Parteien darf eine Streitigkeit nicht vor Gericht bringen, ohne sich vorher an die in dieser Klausel dargelegten Regeln zu halten.

    4. Das Bestehen einer Streitigkeit zwischen den Parteien entbindet diese nicht von den in diesen Bedingungen festgelegten Verpflichtungen.

  3. Änderungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen können von Houstify jederzeit geändert werden. Solche Änderungen treten in Kraft, sobald sie aktualisiert werden. Es wird daher empfohlen, dass der Kunde diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regelmäßig überprüft.

7. Teilbarkeit

Sollte sich eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen als ungültig oder nicht durchsetzbar erweisen, so ist der Rest dieser Vereinbarung so auszulegen, dass die Absicht der Parteien am besten erreicht wird.

8. Rechtsberatung

Mit der Annahme dieser Bedingungen bestätigen die Parteien, dass sie diese Bedingungen für angemessen und fair halten. Sie stimmen zu, dass sie den Inhalt und die Auswirkungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstehen und, wo erforderlich, unabhängige Rechtsberatung in Anspruch genommen haben.

9. Waiver

Ein Verzicht des Houstify auf diese Geschäftsbedingungen bei einer oder mehreren Gelegenheiten gilt nicht als Verzicht auf diese Geschäftsbedingungen bei einer anderen Gelegenheit. Eine Verzichterklärung kann nur dann als Verzicht gegenüber Houstify ausgelegt werden, wenn sie schriftlich erfolgt und von ihrem ordnungsgemäß bevollmächtigten Vertreter unterzeichnet ist.

10. Recht und Rechtssprechung regeln

Diese Nutzungsbedingungen unterliegen den Gesetzen der Schweiz und sind in Übereinstimmung mit diesen auszulegen. Alle Klagen, Handlungen oder Verfahren, die sich aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben oder mit ihnen in Zusammenhang stehen, werden vor den Gerichten in Zürich, Schweiz, verhandelt.

Nichts in dieser Klausel schränkt das Recht von Houstify ein, gegen den Kunden vor den Gerichten jedes Landes, in dem der Kunde Vermögenswerte besitzt, oder vor jedem anderen zuständigen Gericht Klage zu erheben.

11. Schlussbestimmungen

  1. Es gilt ausschließlich schweizerisches Recht.

  2. Gerichtsstand ist der Sitz von Houstify.ch.

bottom of page